Diese Seite verwendet Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie auf den Button "Weiter" klicken, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies dieser Website zu erhalten. Bitte ändern Sie Ihre Einstellungen, wenn Sie keine Cookies erhalten möchten.


Ist Ihr Ei auch noch frisch?

Wichtig ist zuallererst, dass Sie sich über das Frischedatum des Eis informieren, entweder auf der Packung oder auf dem Ei direkt.
Das Ei darf beim Verkauf höchstens 21 Tage alt sein. Sie können es dann gekühlt ohne Bedenken noch ca. 1 Woche nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums verwenden.
Ein Ei kann also mindestens einen Monat ab dem Legedatum verwendet werden, wenn es gut und richtig gelagert wird, kann es sogar noch länger verwendet werden.
Für Rezepte, bei denen das Ei nicht durchgegahrt verwendet wird, z.B Tiramisu oder Spiegelei, sollten Sie nur frische Eier verwenden.
Es gibt verschiedene Verfahren, um zu prüfen, ob es sich um ein frisches Ei handelt.

Ei und Frische

Welche Test­metho­den kön­nen Sie an­wen­den?


1. Schüt­tel­test:
Schüt­teln Sie das Ei - soll­ten Sie ein Schwap­pen hören, ist das Ei nicht mehr ganz frisch, denn die Luft­kam­mer ist grö­ßer und das Ei­weiß wäss­rig. Der Dot­ter pur­zelt im Ei herum.
2.Aufschlagtest: Wenn Sie das Ei in die Pfan­ne auf­schla­gen und sich dann ein dicker Eiweiß­ring um den Dot­ter bil­det und ihn so fest­hält, dass sich das Ei­gelb schön nach oben wölbt, haben Sie ein frisches Ei. Der Zu­be­reit­ung zum Spiegel­ei steht nichts mehr im Weg. Sollte der Dot­ter aber flach sein und das Ei­klar wäss­rig aus­ein­ander laufen, soll­ten Sie dieses Ei bes­ser rich­tig durch­garen.
3. Salz-Was­ser­test: Fül­len Sie in ein Gefäß Was­ser mit ca. 1 EL Salz. Wenn Sie dort das Ei hin­ein­ge­ben und es so­fort auf den Boden sinkt, ist das Ei frisch. Ein älteres oder sogar ver­dor­be­nes Ei wird an die Was­ser­ober­fläche schwim­men, weil die Luft­kam­mer hier­bei größer ist als bei einem frischen Ei.
4. Licht­test: Wenn Sie mit einer Taschen­lam­pe das Ei durch­leuch­ten, wer­den Sie bei einem frischen Ei den Dot­ter im­mer in zen­tra­ler Lage sehen, egal wie Sie es drehen. Ein altes Ei ist nicht licht­durch­läs­sig.

WISSENSWERTES RUND UM DAS EI

WER IST ONLINE?

Aktuell sind 324 Gäste und keine Mitglieder online

NEWS

11.03.2013 - Stärkere Kontrollen helfen nicht

Burk­hard Klein im Gespräch mit der Re­dak­tion "mit­tel­hes­sen.de"
» Bericht auf mittelhessen.de

11.03.2013 - High-Tech zaubert Farbe auf die Eier

PRO­DUK­TION Mit­ar­bei­ter der Färbe- und Pack­sta­tion haben vor Ostern alle Hände voll zu tun
» Bericht auf mittelhessen.de

Neue Sortiermaschine

Er­weiter­ung der Eier­pack­stel­le

Basierend auf dem Bau einer neuen Pack­stel­le wird seitens der Euro­päischen Union die tech­ni­sche Aus­stat­tung dieser moder­nen, nach neusten Gesichts­punk­ten hygieni­schen und tech­ni­schen An­for­der­ungen konzipierten Eierpackstelle gefördert.
Weiterlesen ...

© 2016 by Westerwald Bio GmbH | Powered by IT Center Biedenkopf | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss